Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Margerite (Leucanthemum)

Zur Gattung gehören ca. 40 Arten.

Stängelblätter mit großen, nach hinten gebogenen Zähnen
Früchte mit krönchenartigem Pappus
Hüllblätter mit breitem, schwarzem Hautrand
Alpenpflanze
> 1

  

Stängelblätter mit kleinen, geraden Zähnen 
Früchte ohne Pappus
Hüllblätter mit schmalem, braunem Hautrand

> 2

   

                                          

1      Hüllblätter mit breitem, schwarzem Hautrand, Stängelblätter mit großen Zähnen


Artengruppe Schwarzrand- Margerite
(Leucanthemum atratum agg)

VII - IX, alpine Kalkschuttfluren
                Iseler (3.8.2008)
                Nebelhorn

Zu den Arten der Artengruppe

 

 

Pflanze 10 - 40 cm groß

Stängel einköpfig, nicht verzweigt,
auf 2/3 seiner Länge beblättert

Hüllblätter mit breitem, schwarzem Hautrand

Früchte mit krönchenartigem Pappus

 

Spreite der mittleren Stängelblätter in der Mitte am breitesten, dicklich
mit langen, abstehenden Zähnen, die oberen nur wenig kleiner als die unteren

 

 

2      Hüllblätter mit schmalem, braunem Hautrand, Stängelblätter mit kleinen Zähnen

Köpfchen 4 - 6 cm im Durchmesser
Grundblätter rundlich, gestielt, unregelmäßig gelappt
> 3

Köpfchen > 7 cm im Durchmesser
Grundblätter länglich, keilig in den Stiel verschmälert, regelmäßig gesägt
> 4

 

3     Grundblätter rundlich, gestielt, und regelmäßig tief gekerbt


Artengruppe Magerwiesen- Margerite
(Leucanthemum vulgare agg)

Zu den Arten der Artengruppe

 

 

Pflanze 20 - 80 cm groß
oft auch verzweigt und mehrköpfig

Obere Stängelblätter meist deutlich kürzer als die mittleren

Köpfchen 4 - 6 cm im Durchmesser

Hüllblätter schmal hellbraun berandet

Früchte ohne Pappus

Stängelblätter mit kleinen, geraden Zähnen 

Grundblätter rundlich, gestielt, unregelmäßig gelappt

 

 

4        Grundblätter länglich, keilig in den Stiel verschmälert

Früchte der Zungenblüten 2 - 3 mm lang
Größte äußere Hüllblätter 2 - 3 mm breit
Grundblätter linealisch- lanzettlich
> 5

 

Früchte der Zungenblüten 3 - 4 mm lang
Größte äußere Hüllblätter 4 - 5 mm breit
Grundblätter lanzettlich- elliptisch
> 6

 

5     Größte äußere Hüllblätter 2 - 3 mm breit, Grundblätter linealisch- lanzettlich


Pyrenäen- Margerite
(Leucanthemum maximum)


Photo und copyright Michael Hassler

V - VI, Zierpflanze
             Botanischer Garten München (Michael Hassler 5.7.2010)

Synonyme:
Chrysanthemum maximum (DC.) Parsa; Leucanthemum vulgare ssp. maximum (Ramond) O. de Bolòs & J. Vigo; Chrysanthemum maximum Ramond; Chrysanthemum atratum Georgi; Matricaria atrata Schrauk; Matricaria ceratophylloides Poir.; Chrysanthemum burbankii Makino; Chrysanthemum grandiflorum Lapeyr.; Leucanthemum maximum DC.; Matricaria maxima Poir.; Phalacrodiscus maximus Less.; Pontia grandis Bub.; Tanacetum maximum Sch. Bip.; Phalacrodiscus ceratophylloides Less.; Leucanthemum lawatum Nym.; Chrysanthemum ceratophylloides All; Leucanthemum ceratophylloides (All.) Nym. ssp. tenuifolium (Guss.) Brazzichelli & Marchi

English name:
Pyrenees Daisy

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Pyrenees (France, Andorra, Spain), 

Eingebürgert in:
*Italy, 
*England, *Poland, *Estonia, *Latvia, *China, *Western Australia, *South Australia, *Queensland, *Puerto Rico, *Ecuador, *Mexico, *Burma, *Costa Rica, *Dominican Republic, *USA

Im Gartenhandel wird häufig Leucanthemum x superbum als Leucanthemum maximum verkauft

 

 

 

 

Pflanze 20 - 60 cm groß
selten verzweigt, meist einköpfig

Köpfchen > 7 cm im Durchmesser

Die größten äußeren Hüllblätter 2 - 3 mm breit

Früchte der Zungenblüten 2 - 3 mm lang

Spreite der Grundblätter linealisch- lanzettlich, 
regelmäßig gesägt

 

 

 

6    Größte äußere Hüllblätter 4 - 5 mm breit, Grundblätter lanzettlich- elliptisch


Garten- Margerite
(Leucanthemum x superbum)


hier: Sorte 'Silver Princess'

VIII - IX, Zierpflanze
                Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer
                Gundelfingen, Wohlhüter Gartenland

Bastard von Leucanthemum maximum und Leucanthemum lacustre

Synonyme:
Chrysanthemum maximum
Leucanthemum maximum Hybride

English name:
Shasta Daisy

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Nur in Kultur

Viele Sorten:
'Gruppenstolz'
'Dwarf Snow Lady'
'Silver Princess': nur 30 cm groß
'Snehurka': 60 - 70 cm groß, gefüllt

 

 

 

 

 

Pflanze 30 - 100 cm groß
selten verzweigt, meist einköpfig

Köpfchen 5 - 7 cm im Durchmesser

Größte äußere Hüllblätter 4 - 5 mm breit

Stängel kahl oder behaart

Früchte der Zungenblüten 3 - 4 mm lang

Blätter wechselständig

Stängelblätter gleichmäßig gezähnt

Grundblätter lanzettlich- elliptisch, regelmäßig gesägt