Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Edelweiß (Leontopodium)

Zur Gattung gehören 30 - 58 Arten. Mehrere Arten sind als Zierpflanze im Handel. 
Nur 1 Art wächst in Deutschland wild in höheren alpinen Lagen:


Alpen- Edelweiß
(Leontopodium alpinum)

VII - IX, Steinrasen, Felsspalten, Zierpflanze
               
Rochers de Naye, Alpengarten (Schweiz)
                Belluno Nevigal (Italien)
                Botanischer Garten Tübingen

                Hinterstein
                Hochvogel
                Einödsbach

Synonyme:
Stella alpina
Gnaphalium leontopodium L.
Leontopodium nivale ssp. alpinum

English name:
Edelweiss

Verbreitung in Deutschland:
Alpen lokal und ziemlich selten 

Gefährdungsgrad in Deutschland:
Deutschland: 2 (stark gefährdet), 
Bayern: 2 (stark gefährdet)

Gesetzlich geschützt

Weltweite Verbreitung:
Germany, Switzerland, Austria, 
Spain, France, Italy, Slovenia, Croatia, Bosnia-Hercegovina, Serbia & Kosovo, Montenegro, Albania, 
England, Liechtenstein, Poland, Czech Republic, Slovakia, Hungary, Romania, Bulgaria, Estonia, Ukraine, *India, *Jammu & Kashmir

 

 

 

Pflanze 5 - 20 cm groß

Stängel unverzweigt

Hochblätter weiß wollig filzig

Gesamtblütenstand von 5 - 15 sternförmig ausgebreiteten Hochblättern umgeben

Köpfchen 5 - 7 mm breit, zu 2 - 10 doldig gehäuft 
Röhrenblüten gelblich, Zungenblüten fehlend


Photo und copyright Matthias Kellner

Blätter linealisch, weißfilzig


Photo und copyright Matthias Kellner