Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Silberscharte (Jurinea)

Zur Gattung gehören ca. 200 Arten. In Deutschland nur 1 Art:


Sand- Silberscharte
(Jurinea cyanoides)

VII- IX, Trockenrasen
               Sandhausen (10.08.2008)

Synonyme:
Carduus cyanoides L., Jurinea pollichii Koch, Serratula cyanoides (L.) DC. non Gaertn., Serratula cyanoides var. tenuifolia 

English name:
Sand Jurinea

Verbreitung in Deutschland:
Sehr selten nördliche Oberrheinebene, NO-Harzvorland, Z-Sachsen-Anhalt, Mainfranken (hier fast verschwunden), N-Wendland 

Gefährdung in Deutschland: 2
Deutschland: 2 (stark gefährdet), Baden-Württemberg: 1 (vom Aussterben bedroht), Bayern: 1 (vom Aussterben bedroht), Brandenburg: 1 (vom Aussterben bedroht), Hessen: 2 (stark gefährdet), Mecklenburg-Vorpommern: 4 (potentiell gefährdet), Niedersachsen: 0 (ausgestorben), Rheinland-Pfalz: 2 (stark gefährdet), Sachsen: 0 (ausgestorben), Sachsen-Anhalt: 2 (stark gefährdet), Thüringen: 0 (ausgestorben) 

Weltweite Verbreitung:
Germany,
Czech Republic, Slovenia, Russia

 

Pflanze 20 - 70 cm groß
Blütenköpfe meist einzeln

Köpfchen 2 - 3 cm im Durchmesser

Krone purpurviolett,Randblüten nicht vergrößert
Hüllblätter mehrreihig, lockerstehend, schmal- linear, ohne Anhängsel

Früchte mit mehrreihigem, rauen Pappus

Stängel flockig weißfilzig, wenig beblättert

Blätter schmal, fiederteilig
unterseits schneeweiß- filzig

Pflanze oft mit Grundblattrosette