Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gelbe Korbblütler - Köpfe mit vielen Zungenblüten, Stängel lang, mehrköpfig, 
mit 0- 2, meist kleinen Blättern, Blätter ohne Stacheln, Hülle mit schwarzen Haaren

Grundblätter kahl, blaugrün
Pappus schneeweiß
Alpine Sumpfpflanze
> 1

Grundblätter behaart, drüsig oder zumindest mit einigen langen Haaren
Pappus hellbraun
> 2


Photo und copyright Julia Kruse

 

1       Grundblätter kahl, blaugrün


Gattung: 
Krönchenlattich (Willemetia)


hier: Willemetia stipitatus

VI - VIII, Montane und subalpine Moore
                 Fellhorn
                 Isny
                 Oberjoch (Iseler)

Andere Namen: 
Calycocorus stipitatus
Hieracium stipitatum

 

Pflanze 15 - 45 cm groß, meist verzweigt
1 - 5- köpfig

Blüten goldgelb
Hüllblätter dicht schwarzzottig behaart

Pappus schneeweiß, Früchte lang geschnäbelt


Photo und copyright Gerhard Nitter

Stängel mit 0 - 2 kleinen lanzettlichen Blättern
Stängel oben dicht schwarz steifhaarig, unten kahl

Grundblätter kahl, schwach bläulich-grün
eilanzettlich, meist spitz, gezähnt bis grob buchtig gesägt

 Blattunterseite etwas bläulicher

 

 

2       Grundblätter behaart

Grundblätter oft spatelförmig bis auf einige lange Haaren kahl,
meist +/- ganzrandig
> 3

Grundblätter oft eiförmig, gestielt, kurz- oder drüsenhaarig
Blattrand gezähnt
> 4

 

3       Blätter oft spatelförmig bis auf einige lange Haaren kahl, +/- ganzrandig


Gattung:
Mausohrhabichtskraut (Pilosella)


hier: Pilosella piloselloides

 

 

Pflanze 25 - 80 cm groß, 
Stängel nur mit kleinen Blättern

Hüllblätter deutlich schwarzdrüsig

Blätter oft spatelförmig bis auf einige lange Haaren kahl, +/- ganzrandig

 

 

4      Blätter oft eiförmig, gestielt, kurz- oder drüsenhaarig, Blattrand oft gezähnt


Gattung: 
Habichtskraut (Hieracium)


hier: Hieraceum murorum agg.

 

 

Pflanze 

Blüten gelb, Griffel gelb, oliv oder dunkel

Hüllblätter schwarzdrüsig

Pappushaare nicht gefiedert, schmutzigweiß
spröde (zu Pulver zerreibbar)

Früchte 3 - 5 mm lang, ihre Rippen in einen ungezähnten ringförmigen Wulst verschmelzend, gestutzt, oben nicht verschmälert oder geschnäbelt

Blätter oft eiförmig, gestielt, kurz- oder drüsenhaarig
Blattrand meist gezähnt