Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Krönchenlattich (Willemetia)

Die Gattung besteht aus 2 Arten, von denen eine im Iran und die andere in Deutschland und den angrenzenden Gebieten vorkommt:


Gewöhnlicher Krönchenlattich
(Willemetia stipitata)

VI - VIII, Montane und subalpine Moore
                 Fellhorn
                 Oberjoch, Moorweg

Andere Namen: 
Calycocorus stipitatus
Hieracium stipitatum

In Bayern ungefährdet
Gefährdungsgrad in Baden- Württemberg: 2
Stark gefährdet
Kein Vorkommen in anderen deutschen Bundesländern

Verbreitung:
Österreich, Schweiz, Italien
Tschechien, Frankreich, Balkan
Kein Vorkommen außerhalb Europas

 

 

Pflanze 15 - 45 cm groß, 
oft in größeren Kolonien wachsend

Stängel meist verzweigt, 1 - 5- köpfig

Blüten goldgelb

Hüllblätter dicht schwarzzottig behaart

Pappus schneeweiß,
Früchte lang geschnäbelt


Photo und copyright Gerhard Nitter

Stängel mit 0 - 2 kleinen lanzettlichen Blättern
Stängel oben dicht schwarz steifhaarig, unten kahl

Grundblätter kahl, schwach bläulich-grün
eilanzettlich, meist spitz, gezähnt bis grob buchtig gesägt

 Blattunterseite etwas bläulicher