Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Herbstaster (Symphyotrichum)

Zur Gattung gehören ca. 90 Arten.
Die Herbstastern stammen ursprünglich aus Nordamerika. Sie werden in Deutschland als Zierpflanzen gepflanzt, oft sind sie auch verwildert oder eingebürgert. Früher wurde diese Pflanzen zur Gattung Aster (Aster) gerechnet.

Untere Blätter herzförmig
> 1

Untere Blätter lanzettlich oder linealisch
> 2

 

1     Untere Blätter herzförmig


 Herzblättrige Herbsaster
(
Symphyotrichum cordifolium)

VIII - X, Auwäldern, verwilderte Zierpflanze
                Botanischer Garten Regensburg

Synonyme:
Blaue Wald- Aster
Aster cordifolius L., Aster heterophyllus Willd., Aster leiophyllus Porter,
Aster lowrieanus Porter, Aster pubescens Hornem., Aster sagittifolius Wedem. ex Willd.

English name:
Heartleaf Aster, Common Blue Wood- Aster

Verbreitung in Deutschland:
Häufig als Zierpflanze, gelegentlich verwildert

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
USA, Canada

Mehrere Sorten:
'Sweet lavender'
'Chieftain'
'Little Carlow

 

 

 

Pflanze 20 - 180 cm groß

Blütenstand eine vielblütige, lockere Rispe, mit wenigen lanzettlichen Hochblättern
Zungenblüten zu 10 - 20, linealisch, blauviolett, selten weiß 

Mittlere Hüllblätter 3 mm lang, 0,7 mm breit, im oberen Teil violett, unten grün

Blätter herzförmig, scharf gesägt, 3,5 - 15 cm lang, oberseits rau

Blätter unterseits rauhaarig

 

 

2     Untere Blätter lanzettlich oder linealisch

Stängel abstehend drüsig behaart
> 3

Stängel kahl oder kurzhaarig, nie drüsig
> 6

 

3     Stängel drüsig behaart

Blüten rot, lachsrot, blauviolett, dunkelviolett, weiß
Blütendurchmesser 3,5 - 4 cm, Blätter 1 - 1,5 cm breit 
> 4

Blüten hellviolett
Blütendurchmesser 2 cm, Blätter 0,5 cm breit
> 5

 

4     Blütendurchmesser 3,5 - 4 cm, Blätter 1 - 1,5 cm breit


Neuengland- Herbstaster
 (
Symphyotrichum novae- angliae)


Photo und copyright Michael Hassler

IX - XI, Auwäldern, verwilderte Zierpflanze
              Günzburg, Feuerbachstr.
              Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer
              BG Ulm

Die Bilder von Michael Hassler zeigen die Wildpflanze am Originalstandort in Amerika.

Synonyme:
Raublatt- Aster
Aster novae- angliae

English name:
New England Aster, Michaelmas Daisy

Verbreitung in Deutschland:
Häufig als Zierpflanze, gelegentlich verwildert

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
USA, Canada

Viele Sorten:
'Alma Pötschke': Lachsrote Blüten

'Herbstschnee': weiße Blüten

'Violetta', 'Barrs Blue': Dunkelviolette Blüten

 

 

 

Pflanze 100 - 150 cm groß


Photo und copyright Michael Hassler

Zungenblüten linealisch, violett


Photo und copyright Michael Hassler

dunkelrosa oder weiß

Hüllblätter spitz, klebrig- drüsig

Stängel steifhaarig, oberwärts drüsig

Stängelblätter stängelumfassend, lanzettlich, 1 - 1,5 cm breit

Blätter 3- nervig

 

 

5     Blütendurchmesser 2 cm, Blätter 0,5 cm breit


Amethyst- Herbstaster
(
Symphyotrichum x amethystinus)


hier: Sorte 'Freiburg'

X - XI, Zierpflanze
              Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer

Bastard Symphyotrichum novae- angliae x  Symphyotrichum ericoides

Synonyme:
Aster x amethystinus

English name:
Amethyst Aster

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
USA, Canada

 

 

Pflanze 140 - 180 cm groß

Zungenblüten linealisch, hellviolett, 2 cm im Durchmesser

Hüllblätter spitz, wenig drüsig

Stängel oberwärts drüsig behaart, unten kurzhaarig
Stängelblätter linealisch, ca. 0,5 cm breit, teilweise stachelspitzig

 

 

6     Stängel kahl oder kurzhaarig

Blätter linealisch
>
Blätter linealisch

 

Blätter lanzettlich, breiter
>
Blätter lanzettlich