Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Glockenrebe (Cobaea)

Zur Gattung gehören 10 Arten. In Deutschland nur 1 Art als Zierpflanze:


Glockenrebe
(Cobaea scandens
Cav.)

VII - X, Zierpflanze
              Botanischer Garten Ulm (30.07.2018)

Synonyme:
Krallenwinde, Glockenwinde
Cobaea lasseri Pittier, Rosenbergia scandens (Cav.) House

English name:
Cathedral Bells, Cup And Saucer Vine, Cups And Saucers, Mexican Ivy

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zierpflanze. 

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung::
Mexico

Eingebürgert in:
*Australia, *Guatemala, *Costa Rica, *Java, *Peru, *Cuba, *Jamaica, *Bolivia, *Ecuador, *Venezuela, *Colombia, *China, *Mauritius, *Reunion, *Slovakia

Die Pflanze ist nicht frosthart und wird deswegen als Einjährige kultiviert oder als Kübelpflanze gehalten. In ihrer Heimat wird sie durch Fledermäuse bestäubt.

 

 

Pflanze bis 10 m lang, kletternd

Blüten hängend, 

Blüten glockig, anfangs grün, später violett

bis 7,5 cm lang, Stempel und die 5 Staubblätter ragen aus der Blüte heraus

Kelchblätter breit eiförmig, laubartig

Blätter gefiedert, mit 2 oder 3 Paar gegenständigen Fiedern

Teilblättchen kahl, eiförmig zugespitzt, 3 - 13 cm lang

 Am Ende der Fiederblättchen befindet sich eine rötlich gefärbte Ranke, die krallenförmig gebogen ist