Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Sorbus latifolia agg.- Endemiten im Altmühltal

Verbreitung: Um Eichstätt
Blätter deutlich gelappt
> 1


Photo und copyright Michael Hassler

Verbreitung: Um Wellheim
Blätter kaum gelappt
> 2


Photo und copyright Michael Hassler

Verbreitung: Um Greding
Blätter kaum gelappt
> 3


Photo und copyright Michael Hassler

 

1     Verbreitung: Um Eichstätt, Blätter deutlich gelappt


Eichstätter Mehlbeere
(Sorbus eystettensis)


Photo und copyright Michael Hassler

V,  Wälder, Waldränder
      Eichstätt, Frauenberg

Verbreitung:
Umgebung von Eichstätt

 

 

 Bis 10 m hoher Baum, seltener als Strauch


Photo und copyright Michael Hassler

Blütenstand flach, Blüten mit 2 bis zur Hälfte bis 2/3 verwachsenen Griffeln


Photo und copyright Michael Hassler

Scheinfrüchte oval, tieforange, ca. 10 mm groß, 
Lentizellen klein (0,2 - 0,4 mm), sehr dicht

 

Blätter der Kurztriebe rundlich- eiförmig, 
6 - 7 cm lang, mit 8 - 10 Seitennervenpaaren, deutlich gelappt, Seitennervenabstand ca. 5 mm, Blattgrund abgerundet 

 

Blätter der Langtriebe größer (10 - 12 cm) , mit 10 - 11 Nervenpaaren, Nervenabstand 10 - 14 mm, Blattbasis abgerundet (Basiswinkel bis 170 °)


Photo und copyright Michael Hassler

 

 

2     Verbreitung: Um Wellheim, Blätter kaum gelappt


Wellheimer Mehlbeere
(Sorbus meierottii)


Photo und copyright Michael Hassler

V,  Wälder, Waldränder
      Wellheim, Mühlberg
      Konstein, Schlossberg

Endemit des Altmühltales zwischen Wellheim und Konstein

 

 

 Bis 8 m hoher Baum, meist jedoch strauchig


Photo und copyright Michael Hassler

Blüten mit 2 zu 50 % verwachsenen Griffeln


Photo und copyright Michael Hassler

Scheinfrüchte rotorange, kugelig, 12 - 13 mm groß
mit vielen großen (0,5 - 07 mm), grauen Lentizellen


Photo und copyright Günther Blaich

Blätter elliptisch, schwach gelappt, am Grund breit keilig bis fast abgerundet 


Photo und copyright Michael Hassler

Blätter der fertilen Langtriebe ca 9 cm lang und 6,5 cm breit, mit 9 - 10 Seitennervenpaaren, Abstand der Seitennerven 7 - 9 mm

 

 

3     Verbreitung: Um Greding, Blätter kaum gelappt


Gredinger Mehlbeere
(Sorbus schuwerkiorum)


Photo und copyright Michael Hassler

V,  Wälder, Waldränder
      Mettendorf bei Greding

Verbreitung:
Eng begrenztes Areal auf dem Pfaffenberg bei Greding und im Heimbachtal

 

 

 Bis 10 m hoher Baum oder Strauch


Photo und copyright Michael Hassler

Blütenstand halbkugelig, mit 2 bis ins obere Drittel verwachsenen Griffeln


Photo und copyright Michael Hassler

Scheinfrüchte eiförmig- zylindrisch, 12 - 15 mm lang

 

Blätter der Kurztriebe rundlich- elliptisch, in der Mitte am breitesten, schwach gelappt


Photo und copyright Michael Hassler

Blätter am Grund breit keilig bis fast abgerundet; Abstand der Seitennerven ca. 1 cm


Photo und copyright Michael Hassler

Blätter der fertilen Langtriebe etwas länger (ca. 10 cm) mit aufgesetzter Spitze


Photo und copyright Michael Hassler