Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Unterarten von Viola arvensis

Krone 0,8 - 1,5 cm groß
Obere Kronblätter ohne blaue Ohren
Krone trichterförmig
> 1

Krone 1,8 - 2,6 cm groß
Obere Kronblätter mit blauen Ohren
Krone flach
> 2


Photo und copyright Harald Geier

 

1     Obere Kelchblätter ohne blaue Ohren, Krone trichterförmig


Gewöhnliches Acker Stiefmütterchen
(Viola arvensis ssp. arvensis)

V - VIII, Äcker
               Waldvogel

Synonyme:
Viola contempta Jord.

English name:
European Field Pansy

Verbreitung in Deutschland:
Flächendeckend verbreitet und meist häufig 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet, Berlin: nicht gefährdet, Brandenburg: nicht gefährdet, Hamburg: nicht gefährdet, Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: nicht gefährdet, Nordrhein-Westfalen: nicht gefährdet, Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Saarland: nicht gefährdet, Sachsen: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: nicht gefährdet, Thüringen: nicht gefährdet

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Portugal, Spain, France, Corsica, Italy, Sardinia, Sicily, former Yugoslavia, Albania, Greece, 
Belgium, England, Bulgaria, former Czechoslovakia, Denmark, Finland,  Ireland, Netherlands, Hungary, Malta, Norway, Poland, Romania, Scandinavia, Sweden, Crimea, Baltic States, European Russia, Belarus, Ukraine, Caucasus, Transcaucasus, Siberia, Russian Far East, C-Asia, *China, *New South Wales, *Victoria, *Tasmania, *Ecuador, *Chile, *Tierra del Fuego, *Falkland Isl., *South Africa, Turkey, European Turkey, *Madeira, *Canary Isl., *USA, *Canada, *Greenland, *St. Pierre et Miquelon

 

 

 

 

 

Pflanze 5 - 20 cm groß, verzweigt

Krone cremefarbig, trichterförmig, höchstens die oberen 2 Kronblätter etwas violett, Kronblätter 0,8 - 1,5 cm groß, obere und seitliche Kronblätter meist kürzer als die Kelchblätter

Kelchblattanhängsel so lang wie der Sporn

 

 

2     Obere Kelchblätter mit blauen Ohren, Krone flach


Großblütiges Acker Stiefmütterchen
(Viola arvensis ssp. megalantha)


Photo und copyright Michael Hassler

V - VIII, Äcker
                Garchinger Heide

Synonyme:
Viola megalantha (Nauenb.) G. H. Loos 2010, 
Viola arvensis var. tricoloriformis Oberd., nom. inval

Verbreitung in Deutschland:
Typische Exemplare sehr selten Hessen, Thüringer Wald, anderswo Übergangsformen 

Gefährdung in Deutschland:
Bisher nicht berücksichtigt

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Italy

Der Wert dieser Unterart ist umstritten, da es oft Übergangsformen zur ssp arvensis gibt.

 

 

 

Pflanze 5 - 20 cm groß, verzweigt


Photo und copyright Julia Kruse

Blüten groß (20 - 24 mm), flach


Photo und copyright Harald Geier

Obere Kronblätter oft mit blauen Ohren


Photo und copyright Harald Geier

Kronblätter so lang oder länger als die Kelchblätter
Kelchblattanhängsel meist kürzer als der Sporn


Photo und copyright Julia Kruse

Lippe des Narbenkopfes 0,12 - 0,14 mal so lang wie der Narbenkopfdurchmesser

Pollen meist 5- kantig

Endabschnitt der Nebenblätter breiter als die seitlichen Abschnitte, oft gekerbt


Photo und copyright Julia Kruse