Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Arten der Artengruppe Callitriche palustris agg

Früchte verkehrt- eiförmig, nur am oberen Rand geflügelt, 
Griffel an der reifen Frucht meist fehlend
> 1

 

Früchte rundlich- oval, ungeflügelt oder rundum geflügelt, 
Griffel an der reifen Frucht vorhanden
> 2

 

 

1     Früchte verkehrt- eiförmig, nur am oberen Rand geflügelt


Sumpf- Wasserstern
 (Callitriche palustris)

 

VI - X, Tümpel, Gräben, Teiche, Nasse Waldwege
             

Synonyme:
Gewöhnlicher Wasserstern
Callitriche palustris ssp. verna (L.) H. Schinz, Callitriche verna L., 
Callitriche vernalis W. D. J. Koch, nom. illeg.

English name:
Vernal Water-Starwort

Verbreitung in Deutschland:
Weit verbreitet, aber durchweg selten (Sachsen und Nordrhein-Westfalen zerstreut, nur Einzelfunde Brandenburg) 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: D (Datenlage unzureichend), Bayern: nicht gefährdet, Brandenburg: G (gefährdet, Status unklar), Hamburg: 3 (gefährdet), Hessen: nicht gefährdet, Mecklenburg-Vorpommern: nicht gefährdet, Niedersachsen: 3 (gefährdet), Nordrhein-Westfalen: 2 (stark gefährdet), Rheinland-Pfalz: nicht gefährdet, Sachsen: nicht gefährdet, Sachsen-Anhalt: 3 (gefährdet), Schleswig-Holstein: 3 (gefährdet), Thüringen: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Spain, France, Corsica, Italy, former Yugoslavia,
+Belgium, England, former Czechoslovakia, Denmark, Finland, Netherlands, Hungary, Iceland, Norway, Poland, Romania, Sweden, Siberia, Japan, Java,  ?Bulgaria, ?Crimea, Baltic States, European Russia, Ukraine, European Russia, Caucasus / Transcaucasus, Siberia, Russian Far East, C-Asia, Victoria, Queensland, Taiwan, Java, New Guinea (alpine), New Caledonia, Mongolia, *Chile, Turkey, Iran, Israel, Afghanistan, Madagascar, China, SE-Tibet, Taiwan, Japan, Ryukyu Isl., Bhutan, Sikkim, Nepal, Pakistan, Pakistani Kashmir, Jammu & Kashmir, N-India, Alaska, USA, Canada, Greenland, St. Pierre et Miquelon

 

 

 

Landformen 1 - 7 cm groß, Wasserformen 10 - 40 cm groß

Blüten in der Regel unterentwickelt

Früchte unter 1 mm groß, verkehrt- eiförmig, reif schwarzbraun, nur am oberen Rand geflügelt, Griffel meist fehlend

Pollen gelb, Samenkörner rundlich

Spreite der Schwimmblätter elliptisch bis rundlich

Blätter mit +/- entwickelten Vorblättern,
Schildhaarköpfchen meist 16- zellig, regelmäßig

 

 

2     Früchte rundlich- oval, ungeflügelt oder rundum geflügelt

Früchte geflügelt
> Früchte geflügelt

 

Früchte ungeflügelt
> Früchte ungeflügelt