Home Nach oben Systematik Bestimmung Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Familie: Seidelbastgewächse (Thymelaeaceae)

Zur Familie, die auch Spatzenzungengewächse genannt wird, gehören 50 - 60 Gattungen mit 500 - 800 Arten.

Blüten groß, rosa, weiß oder gelbgrün
Stängel verholzt 
> 1

Blüten klein, gelbgrün,
Stängel krautig
> 2

                                                          

1     Blüten groß, rosa, weiß oder gelbgrün


Gattung:
Seidelbast (Daphne)


Hier: Gewöhnlicher Seidelbast

 

 

Pflanzen 10 - 140 cm groß

Sämtliche Seidelbast-Arten sind frühblühende Sträucher oder Zwergsträucher mit Blüten aus 4 verwachsenen Kelchblättern, also ohne eigentliche Kronblätter


Hier: Gewöhnlicher Seidelbast

Blüten rosa, weiß oder gelbgrün


Photo und copyright Paul Busselen
hier: Lorbeer- Seidelbast

Die Blätter sind +/- lanzettlich und erscheinen beim Gewöhnlichen Seidelbast erst nach den Blüten, die anderen Arten sind wintergrün


Hier: Gewöhnlicher Seidelbast

Die Rinde und Früchte aller Seidelbastarten sind giftig!

 

 

2     Blüten klein,  gelbgrün


Gattung:
Spatzenzunge (Thymelaea)

 

Pflanze 6 - 50 cm hoch, aufrecht
meist unverzweigt

Blüten klein, gelbgrün, einzeln oder zu 2 - 4 in den Achseln von Laubblättern, mit 2 Tragblättern

Blätter linealisch bis lanzettlich, wechselständig,
zur Sprossspitze hin kleiner werdend