Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Binsenähnliche Einkeimblättrige: Blätter rund, stängelähnlich oder Blätter fehlend

Blüten in 3 - 10- blütigen Trauben
Früchte = 3 - 4- teilige aufgeblasene Balgfrüchte
> 1

Blüten in langen Trauben
Früchte eiförmig, 3- oder 6- teilig
> 2

Blüten in Dolden, Rispen, Spirren oder Köpfchen
Früchte = Kapseln
> 3

   

                                                                         

1     Blüten in 3 - 10- blütigen Trauben, Früchte = 3 - 4- teilige aufgeblasene Balgfrüchte


 Familie:
Blasenbinsengewächse (Scheuchzeriaceae)

 

 

Pflanze 10 - 30 cm groß

Stängel aufrecht, beblättert, zickzackförmig, unten von abgestorbenen Blattscheiden umgeben, mit kurzem Rhizom und unterirdischen Ausläufern

Blüten in 3 - 10- blütigen Trauben, mit langem Blütenstiel
Blüten stehen in den Achseln von Hochblätter, die am Grund eine häutige Scheide besitzen


Photo und copyright Michael Hassler

Blüten sternförmig, mit 6 bleibenden Perigonblättern
6 Staubblätter, meist 3 oder 4 Fruchtblätter, die nur an der Basis verwachsen sind


Photo und copyright Michael Hassler

Früchte schief eiförmig, aufgeblasen, meist zu 4 zusammenstehend

Ältere Früchte


Photo und copyright JC Schou http://www.biopix.dk

Blätter stängelähnlich (= binsenartig), 2 - 40 cm lang,
1 - 3 mm breit, mit bis zu 10 cm langen Blattscheiden


Photo und copyright JC Schou http://www.biopix.dk

 

 

2     Blüten in langen Trauben


Familie: 
Dreizackgewächse (Juncaginaceae)


hier: Sumpf- Dreizack

 

 

Blüten in langen Trauben

Einzelblüten zwittrig, ca. 3 mm groß
weißlich oder hellviolett

Früchte eiförmig, 3- oder 6- teilig

Grundblätter grasartig linealisch

 

 

3      Blüten in Dolden, Rispen, Spirren oder Köpfchen

Blüten mit 6 Perigonblättern

> 4


Photo und copyright Elke Freese

Blüten in den Achseln von Spelzen
Perigonblätter zu Borsten, Haaren oder Schuppen reduziert
> 5

  

 

4     Blüten mit 6 Perigonblättern


Familie: 
Binsengewächse (Juncaceae)

 

 

Binsen bilden häufig Horste aus
Blätter stängelähnlich (= binsenartig)

Blüten in Köpfchen, Rispen, Dolden oder Spirren 
(= Rispen bei der die Seitenäste länger sind sind als die Mittelachse)


hier: Juncus articulatus

Einzelblüten zwittrig mit 6 Perigonblättern, 6 Staubblättern 
und einem Fruchtknoten mit 3 Narben

Früchte = Kapseln

Stängel rund, ohne Knoten

 

 

5     Blüten in den Achseln von Spelzen, Perigonblätter zu Borsten, Haaren oder Schuppen reduziert


Familie: 
Sauergräser (Cyperaceae)


 

Pflanzen wachsen in Horsten oder locker rasig


hier: Schoenus ferrugineus

Blüte in den Achseln von Spelzen

Perigonblätter zu Borsten, Haaren oder Schuppen reduziert

Stängel rund oder kantig


hier: Schoenoplectus lacustris

Blätter fehlend oder binsenähnlich