Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Hyacinthengewächse mit glockigen Blüten

Blüten klein (ca. 5 mm), Glocke vorne +/- verengt
> 1

  

Blüten groß (> 1 cm), Glocke vorne +/- erweitert
> 2

   

 

1       Blütenglocke vorne verengt


Gattung:  
Träubelhyazinthe (Muscari)


hier: Kleine Träubelhyazinthe

 

 

Pflanze 10 - 40 cm groß

Blüten kugelig, blau

oder blau/weiß


hier: Muscari azureum

Die Schopfige Traubenhyazinthe hat zusätzlich einen Schopf aus unfruchtbaren, langgestielten Blüten

 

 

2          Blütenglocke vorne erweitert

Perigonblätter frei, Blütenstiele mit Deckblättern
> 3

Perigonblätter zu 2/3 verwachsen, Blütenstiele ohne Deckblätter
> 4

 

3        Perigonblätter frei


Gattung:  
Hasenglöckchen (Hyacinthoides)

 

 

Pflanze 15 - 50 cm groß

Blüten blau, weiß oder rosa, glockenförmig, vorne nicht verengt
Blütenstiele mit 1 - 2 cm langen, linealischen Deckblättern

Perigonblätter frei

 

 

4       Perigonblätter zu 2/3 verwachsen


Gattung:  
Hyazinthe (Hyacinthus)

IV - V, Zierpflanze, Weinberge
             Botanischer Garten Tübingen

 

 

Pflanze 15 - 40 cm groß

Blüten bei der Wildform violettblau, glockenförmig, vorne nicht verengt
Perigonblätter zu 2/3 verwachsen, Blütenstiele ohne Deckblätter

Blätter bei der Wildform 0,4 - 1,5 cm breit, aufrecht, rinnig, mit Kapuzenspitze

Blätter bei Sorten bis zu 4 cm breit

Blüten bei Sorten auch weiß oder pink