Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Hortensie (Hydrangea)

Zur Gattung gehören ca. 80 Arten.

Pflanze kletternd
> 1

Pflanze nicht kletternd
> 2

 

1     Pflanze kletternd


Kletter- Hortensie
(Hydrangea anomala)

VI - VII, Zierpflanze
              
Burgau, Omas Garten

Zu den Unterarten

Synonyme:
Hydrangea petiolaris

English name:
Climbing Hydrangea

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Ziergehölz

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
China, Taiwan, Japan
India, Bhutan, Nepal, Myanmar

Die Pflanze wird oft auch zur Fassadenbegrünung verwendet. Sie bildet auf dunklen Flächen oder in dunklen Ecken wesentlich mehr Haftwurzeln aus, als auf hellen Flächen.

 

 

 

Mit Hilfe von Haftwurzeln bis zu 12 m hoch wachsende Kletterpflanze

Ohne Klettermöglichkeit bildet sie einen bis 2 Meter hohen, halbkugeligen sommergrünen Busch

Blüten in vielblütigen, bis zu 25 cm breiten Trugdolden

Sterile Randblüten weiß, bis 3,7 cm im Durchmesser, aus schaublattartigen Kelchblättern bestehend

Fertile Blüten zahlreich, Kronblätter an der Spitze kapuzenartig verbunden, beim Öffnen der Blüte als Ganzes abfallend, so dass nur die Staubblätter und die Griffel die fertile Blüte bilden

Früchte: halbkugelige Kapseln mit bleibenden Griffeln

Blätter rundlich, bis 13 cm lang, scharf gezähnt, mit herzförmigem Grund

Blätter unterseits kahl,
auf den Nerven abstehend behaart

Rinde bei älteren Zweigen abblätternd

Bilden Klettertriebe

Klettertriebe bilden Haftwurzeln aus

 

 

2     Pflanze nicht kletternd

Blätter gelappt
> 3

Blätter gezähnt, aber nicht gelappt
> 4

 

3     Blätter gelappt


Eichenblättrige Hortensie
(Hydrangea quercifolia)

VII - IX, Zierpflanze
               
Gundelfingen, Wohlhüter

Synonyme:
Eichen- Hortensie
Hydrangea platanifolia

English name:
Oakleaf Hydrangea

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Ziergehölz

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
USA

Mehrere Sorten:
'Snowflake', 'Flemygea'

 

 

 

 

1 - 2 m hoher Strauch

Blütenstand kegelförmig bis rundlich
mit zahlreichen fertilen Blüten (hier meist noch geschlossen)

Sterile Blüten weiß, später rosa werdend

Blätter gelappt, runzlig, 8 - 20 cm lang
Blattrand gezähnt

Blätter unterseits dicht weiß-filzig behaart

 

 

4     Blätter gezähnt, aber nicht gelappt

Blütenstand kegelförmig
> 5

Blütenstand doldig oder kugelig
> 6

 

5     Blütenstand kegelförmig


Rispen- Hortensie
(Hydrangea paniculata)


hier: Sorte 'Limelight'

VI - X, Zierpflanze
               
Gundelfingen, Wohlhüter

Synonyme:
Hydrangea verticillata

English name:
Panicled Hydrangea
Fall-blooming Hydrangea

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Ziergehölz

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Japan, China

Eingebürgert in:
*USA

Viele Sorten:
- 'Limelight': Fast nur sterile gelblich- weiße Blüten, Blütenrispe sehr dicht

- 'Bruessels Lace': Viele fertile, weiße Blüten

- 'Kyushu': Fertile und sterile weiße Blüten, Blütenrispe locker, blüht im Oktober
- 'Wim's Red': Blüten im Frühjahr gelb, im Herbst tiefrot

- 'Floribunda' mit lockeren, schmal kegelförmigen, 45 Zentimeter langen Blütenständen und cremeweißen sterilen und fertilen Blüten.
- 'Grandiflora' mit breit kegelförmigen, 15 bis 30 Zentimeter langen Blütenständen. Die überwiegende Zahl der Blüten ist steril und cremeweiß.
'Pink Diamond' mit breit kegelförmigen, bis 30 Zentimeter langen Blütenständen. Die sterilen Blüten sind anfangs cremeweiß später hellrosa und beim Verblühen tief rosarot. Die fertilen Blüten sind anfangs cremefarben und zuletzt beinahe rot.
'Praecox' mit abgeflacht kugeligen, bis 20 Zentimeter breiten Blütenständen. Die sterilen Blüten sind groß und matt cremeweiß, jedoch nicht zahlreich
'Ruby' mit kurzen, sehr breiten Blütenständen und überwiegend sterilen, karmin- bis dunkelrosafarbenen Blüten.
'Unique' mit breit kegelförmigen, bis 40 Zentimeter langen Blütenständen. Die sterilen Blüten sind bis 5 Zentimeter breit und cremeweiß

 

 

 

Bis 2 m hoher Strauch

Blütenstand kegelförmig

Sterile Blüten je nach Sorte weiß, später rosa werdend oder gelblich- weiß

Fertile Blüten je nach Sorte zahlreich oder fehlend

Kronblätter der fertilen Blüten nicht verwachsen,
meist mit 2 Griffeln

Blätter elliptisch, zugespitzt, 5 - 15 cm lang, gezähnt

Blätter unterseits borstig behaart oder fast kahl

Blattnerven unterseits oft deutlich abgehoben

 

 

6    Blütenstand doldig oder kugelig

Triebe dick, bleibend dicht behaart
> 7

Triebe schlank, kahl (höchstens jung etwas behaart)
> 8

 

7     Triebe dick, dicht behaart


Raue Hortensie
(Hydrangea aspera)

VII - VIII, Zierpflanze
                  
Botanischer Garten Ulm

Zu den Unterarten

Synonyme:
Samt- Hortensie

English name:
Rough- leaved Hydrangea

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
China, Taiwan, Bhutan, India, Nepal, Myanmar, Vietnam
Indonesia (Java, Sumatra)

Mehrere Sorten:
'Hot Chocolate', 'Macrophylla'

 

Bis 2 - 3 m hoher Strauch

Blütenstand eine flache Trugdolde

 

Mit wenigen sterilen und zahlreichen fertilen Blüten 

Blätter im Austrieb samtig behaart

Blätter eiförmig abgerundet
Triebe dicht behaart

 

 

8    Triebe schlank, +/- kahl

Blüten weiß oder grünlich- weiß
Blattgrund gestutzt oder herzförmig
> 9

Blüten weiß, violett, rot oder blau
Blattgrund keilig
> 10

 

9      Blattgrund gestutzt oder herzförmig


Wald- Hortensie
(Hydrangea arborescens)


hier: Sorte 'Grandiflora'

VI - X, Zierpflanze
             
Burgau, Omas Garten

Zu den Unterarten

Synonyme:

English name:
Sevenbark, Smooth Hydrangea

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Ziergehölz

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
USA 

Viele Sorten:
-  'Grandiflora': Blüten grünlich- weiß
- 'Annabelle': Blüten rein weiß

 

 

Bis 2 m hoher Strauch

Blütenstand kugelig

Sterile Blüten je nach Sorte weiß oder grünlich- weiß, 
alle oder fast alle steril

Blätter verschieden an einer Pflanze: breit- eiförmig bis länglich- elliptisch, zugespitzt, 6 - 20 cm lang,  gezähnt

Blattgrund gestutzt oder herzförmig

Triebe kahl

 

 

10      Blattgrund keilförmig


Garten- Hortensie
(Hydrangea macrophylla)

VI - X, Zierpflanze
            
Günzburg, Feuerbachstr

Synonyme:
Bauern- Hortensie, Topf- Hortensie
Japan- Hortensie

English name:
Mopheads
Bigleaf Hydrangea

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Ziergehölz

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Japan

Viele Sorten:
'Endless Summer', 'Blaumeise', 'Ayesha', 'Madame Emile Mouillère', 'Lemon Daddy',
'Nikko Blue', 'Bailmer'

 

 

 

 

 

 

 

Bis 1- 3 m hoher Strauch

Blütenstand kugelig (Hortensia- Gruppe) oder in flachen Trugdolden (Lacecap- Gruppe)

Blüten weiß, blau, violett, rosa oder rot

Bei den Sorten der Garten- Hortensien (Hortensia- Gruppe) sind alle Blüten steril  bei den Sorten der Teller- Hortensien (Lacecap- Gruppe) sind auch fertile Blüten ausgebildet

Blätter elliptisch, zugespitzt, sehr grob gesägt,
Basis keilförmig

Blattunterseite heller, kahl

Triebe kahl