Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Alpenmaßliebchen (Bellidiastrum)

Zur Gattung gehört 1 Art.
Diese Art war früher in die Gattung Aster (Aster) integriert


Alpenmaßliebchen
(Bellidiastrum michelii)

IV - XI, Feuchte Wiesen, Moore, 
              Gebirgswälder
              Wank bei Garmisch
              Pfronten, Falkenstein
              Pfronten, Breitenberg

Synonyme:
Aster bellidiastrum
Doronicum bellidiastrum
Arnica bellidiastrum All.; Bellidastrum montanum Hoppe ex DC.; Bellidastrum subalpinum Schrank; Bellidiaster montanus Dum.; Bellidiastrum bellidiastrum Karst.; Bellidiastrum michelii Cass.; Brachyaster bellidiastrum Ambrosi; Doronicum bellidifolium Salisb.; Margarita bellidiastrum Gaud.

English name:
Daisy Star

Verbreitung in Deutschland:
Verbreitet Alpen und Voralpenland, Zerstreut W-Schwäbische Alb, Hegau, 
Selten Niederbayern, Bodensee

Gefährdungsgrad in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, 
Baden-Württemberg: V (Vorwarnliste), 
Bayern: nicht gefährdet

Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
France,  Italy, Slovenia, Croatia, Bosnia-Hercegovina, Serbia & Kosovo, Montenegro, Albania, Greece
Liechtenstein, Romania, Poland, Czech Republic, Slovakia, Hungary

 

 

 

Pflanze 10 - 30 cm groß
immer einköpfig

Zungenblüten schmal, einreihig

Hüllblätter länglich zugespitzt

Früchte mit Pappus

Grundblätter ganzrandig oder stark gesägt, behaart