Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gattung: Mausohrhabichtskraut (Pilosella)

Zur Gattung gehören ca. 200 Arten. 
Früher wurde die Gattung zur Gattung Habichtskraut (Hieracium) gestellt.
Im Schlüssel sind nicht alle Arten, die es in Deutschland gibt aufgeführt!

Blüten orange
> 1

Blüten gelb
  > 2

                               

1     Blüten orange


Orangerotes Mausohrhabichtskraut
(Pilosella aurantiaca)

VI - VIII, Gärten, Wegränder, Zierpflanze
                 Günzburg, Garten Feuerbachstr
                 Günzburg, Polizeiohr

Synonyme:
Hieracium aurantiacum

English name:
Orange Hawkweed, Fox and Cubs

Verbreitung in Deutschland:
Zerstreut Alpen, Bayerischer Wald, Südschwarzwald, 
verbreitet als verwilderter Gartenflüchtling

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Baden-Württemberg: nicht gefährdet, Bayern: 4 (potentiell gefährdet), Berlin: unbeständig, Brandenburg: Neophyt, Hamburg: R (sehr selten) [Neophyt], Hessen: Neophyt, Mecklenburg-Vorpommern: Neophyt, Niedersachsen: Neophyt, Nordrhein-Westfalen: Neophyt, Rheinland-Pfalz: Neophyt, Saarland: Neophyt, Sachsen: Neophyt, Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Schleswig-Holstein: Neophyt, Thüringen: Neophyt 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
France, Italy, Slovenia, Croatia, Bosnia-Hercegovina, 
England, Ireland, Northern Ireland, Norway, Sweden, Finland, Denmark, Czech Republic, Slovakia, Romania, Bulgaria, Ukraine, 

*Japan, *Russian Far East, *Tasmania, *Falkland Isl., *Chile, *Argentina, *St. Pierre and Miquelon, *Canada, *Alaska, *USA

 

 

 

 

Pflanze 20 - 50 cm groß

Gesamtblütenstand meist gedrängt rispig, 
anfangs oft knäuelig, mit 4 - 15 Köpfchen

Blüten gelborange

bis dunkelrot

Stängel stark abstehend behaart, 
oben meist schwärzlich

Grundblätter rosettig, weich, breit lanzettlich

Blattunterseite behaart, kaum flockig

 

 

2     Blüten gelb

Stängel blattlos, 1- köpfig
>
Stängel blattlos, 1- köpfig

Stängel beblättert, ein- oder mehrköpfig
> Stängel beblättert, meist mehrköpfig