Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Gelbe Korbblütler - Köpfe nur mit Zungenblüten, Köpfchen wenigblütig

Köpfchen 5- blütig 
> 2

Köpfchen 7 - 15- blütig
5

                                                                                                       

2      Köpfchen 5- blütig

Untere Blätter stängelumfassend, mit großem dreieckigen Endlappen
> 3

Untere Blätter am Stängel herablaufend, gefiedert
> 4


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

 

3       Blätter stängelumfassend


Gattung: 
Mauerlattich (Mycelis)


Mycelis muralis

 

 

 

 

Pflanze 40 - 80 cm

Zahlreich Köpfchen in lockerer, 
sparrig verzweigter Rispe

Köpfchen mit 5 - 6 Blüten

Pappus ungefiedert, Früchte geschnäbelt
Schnabel höchstens halb so lang wie der reif schwarzbraune samentragende Fruchtteil

Blätter leierförmig fiederteilig mit eckigem Blattzipfel und großem Endlappen, Blätter pfeilförmig stängelumfassend, nicht am Stängel herablaufend

 

 

4      Blätter nicht stängelumfassend


Gattung: 
Lattich (Lactuca)


Lactuca viminea

 

 

Pflanze 30 - 60 cm, 


Photo und copyright Paul Busselen

in zahlreiche rutenförmige Äste geteilt

Blütenköpfchen in lockeren Ähren

Blütenköpfchen meist mit 5 Zungenblüten

Hüllblätter bis 2 cm lang, kahl

Pflanze mit weißem, klebrigen Milchsaft

Schnabel so lang oder länger als der samentragende Fruchtteil

Obere Blätter ganzrandig

Blätter am Stängel herablaufend


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

Untere Blätter fiederteilig, ohne großen Endlappen


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

Grundblätter schrotsägeförmig, zur Blütezeit oft schon verwelkt

Grundblätter unterseits mit borstlichen Haaren

 

 

5    Köpfchen 7 - 15- blütig

Alle Blätter lanzettlich
> 6

Untere Blätter leierförmig, fiederspaltig oder eiförmig
> 9

 

 

6     Blätter lanzettlich

Pflanze vielästig, 
Blüten dottergelb
> 7

Pflanze wenigästig, 
Blüten gelblich- weiß
> 8


Photo und copyright Günther Blaich

 

7    Pflanze vielästig, Blüten dottergelb


Gattung: 
Knorpellattich (Chondrilla)


hier: Großer Knorpellattich

 

 

Pflanze 10 - 100 cm groß

Köpfe 7 - 15- blütig, dottergelb

Pappus lang geschnäbelt

Frucht mit Krönchen und Höckern

Stängel wenigstens oberwärts kahl
Stängelblätter lanzettlich

 

 

8       Pflanze wenigästig, Blüten weißlich- gelb


Gattung: 
Lattich (Lactuca)


Photo und copyright Steffen Hammel

VII - VIII, Ruderalstellen
                    Horrheim, Eselsberg
                    Bietigheim- Bissingen

Synonyme:
Chondrilla crepoides Lapeyr.; Hieracium salignum E. H. L. Krause; Lactuca adulteriana Gren. & Godr.; Lactuca angustifolia Gilib.; Lactuca caucasica C. Koch; Lactuca cracoviensis Bueck ex Nym.; Lactuca cyanea C. Koch; Lactuca salicifolia Salisb.; Lactuca spiciformis Dulac; Lactuca tommasiniana Sch. Bip.; Lactuca virosa Habl.; Lactuca wallrothii Spreng.

English name:
Willowleaf Lettuce

Verbreitung in Deutschland:
Früher zerstreut S-Sachsen-Anhalt/N-Thüringen, Mainfranken, Neckarbecken, nördliche Oberrheinebene Pfalz; heute bis auf wenige Funde (Stromberg, Schleswig-Holstein, Vorderpfalz) verschwunden 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: 1 (vom Aussterben bedroht), Baden-Württemberg: 1 (vom Aussterben bedroht), Bayern: 0 (ausgestorben), Brandenburg: 0 (ausgestorben), Hessen: 0 (ausgestorben), Niedersachsen: 0 (ausgestorben), Rheinland-Pfalz: 0 (ausgestorben), Saarland: 0 (ausgestorben), Sachsen: 0 (ausgestorben), Sachsen-Anhalt: 0 (ausgestorben), Thüringen: 0 (ausgestorben)

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Portugal, Spain, Baleares (Mallorca, Menorca), France, Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, Slovenia, Croatia, Bosnia-Hercegovina, Serbia & Kosovo, Montenegro, Macedonia, Albania, Greece, Greek Aegaean Isl., Crete, 
England, Netherlands, Belgium, Luxembourg, Malta, Poland, Czech Republic, Slovakia, Hungary, Romania, Bulgaria, European Turkey, Morocco, Algeria, Tunisia, Moldova, Ukraine, Crimea, European Russia, N-Caucasus, Transcaucasus, Azerbaijan, W-Siberia, Russian Far East, C-Asia, *Western Australia, *South Australia, *Queensland, *New South Wales, *Victoria, *Tasmania, *Lord Howe Isl., *Argentina, *Uruguay, *Mexico, Turkey, Cyprus, E-Aegaean Isl., Egypt, European Turkey, Iran, Iraq, Israel, Jordania, Lebanon, Saudi Arabia, Sinai peninsula, Syria, Azores, *Canada, *USA

 

 

             

 

Pflanze 30 - 60 cm groß
wenigästig, mit wenigen Köpfchen


Photo und copyright Franck Le Driant

Blütenköpfe mit 8 - 12 Zungenblüten


Photo und copyright Steffen Hammel

Blüten blassgelb, bisweilen außen bräunlich


Photo und copyright Steffen Hammel

Fruchtschnabel weiß, 2 mal so lang wie die Frucht

 

Obere Blätter schmal linealisch


Photo und copyright Günther Blaich

Untere Blätter oft fiederteilig, 


Photo und copyright Franck Le Driant

pfeilförmig stängelumfassend


Photo und copyright Franck Le Driant

Grundblätter fiederspaltig

 

 

9     Untere Blätter leierförmig, fiederspaltig oder eiförmig

Stängel behaart
> 10

Stängel kahl
> 11

 

 

10     Stängel behaart


Gattung: 
Rainkohl (Lapsana)

VI - IX, Ruderalstellen, Zäune, Äcker
              verbreitet z.B. 
              Garten Feuerbachstr
              Reisensburg

 

 

Pflanze 30 - 100 cm groß
Köpfchen klein, zahlreich, in lockeren Rispen
nur zwischen 6 und 11 Uhr geöffnet

Köpfchen mit 8 - 15 Blüten

Hülle kahl
am Grund mit kurzen Außenhüllblättern

Früchte werden von den Hüllblättern eingeschlossen

Pellt man die Hüllblätter ab, so erkennt man die Früchte, die weder einen Pappus noch ein Krönchen besitzen

Obere Blätter lanzettlich, ungeteilt

Mittlere Blätter eiförmig, meist buchtig gezähnt

Stängel behaart, untere Blätter leierförmig mit großem 3-eckigen, gezähntem Endabschnitt

oder untere Blätter fiederteilig

Blätter unterseits behaart

 

 

11       Blätter buchtig fiederspaltig oder ungeteilt


Gattung: 
Lattich (Lactuca)


hier: Kompass- Lattich

 

Pflanzen 60 - 150 cm groß

Blütenköpfe mit 12 - 20 Zungenblüten
Blüten hellgelb

Blätter buchtig fiederspaltig, gezähnt


hier: Kompass- Lattich

oder Blätter eiförmig