Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Behaarte Gänsekressearten mit gezähnten oder gebuchteten Blättern

Stängelblätter mit verschmälertem Grund sitzend
> 1


Photo und copyright Julia Kruse

Stängelblätter stängelumfassend oder geöhrt
> 2

                                 

1     Stängelblätter sitzend


Hügel- Gänsekresse
(Arabis collina)


Photo und copyright Julia Kruse

V - VI, Felsen, Mauern
             Bad Berneck (Nordbayern)

Synonyme:
Arabis muralis Bertol. non Salisb., 
Arabis muricola Jord.      

English name:
Rosy Cress

Verbreitung in Deutschland:
Sehr selten Fichtelgebirge 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: nicht gefährdet, Bayern: nicht gefährdet 

Weltweite Verbreitung:
+Austria, Greece, Switzerland, 
Spain, ?Baleares, France, Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, former Yugoslavia, Albania, Crete, 
Bulgaria, *Belgium]

 

 

 

Pflanzen 10 bis 30 cm,  
stark behaart,
auch mit 2 - 5 - spaltigen Haaren


Photo und copyright Julia Kruse

Kronblätter weiß oder rosa, 8 - 9 mm lang


Photo und copyright Julia Kruse

Kelchblätter grün, mit Sternhaaren


Photo und copyright Julia Kruse

Schoten bis 50 mm lang, auf 5 mm langen aufrechten Stielen


Photo und copyright "sophy"  

Stängel sternhaarig, mit 3 - 10 Blättern


Photo und copyright Julia Kruse

Stängelblätter mit verschmälertem Grund sitzend, 
gezähnt, behaart


Photo und copyright Julia Kruse

Grundständige Blätter oval, schwach gezähnt
in den Stiel verschmälert


Photo und copyright Julia Kruse

 

 

2     Stängelblätter stängelumfassend oder geöhrt

Reife Schoten aufrecht, dem Stängel +/- angedrückt,
mit Grundblattrosette zur Blütezeit
> 3

Reife Schoten abstehend
Grundblattrosette zu Blütezeit meist verwelkt
> 4

 

3      Reife Schoten aufrecht, dem Stängel +/- angedrückt


Artengruppe Raue Gänsekresse
(Arabis hirsuta agg.)

Zu den Arten der Artengruppe

 

 

 

 

Pflanzen 10 - 80 cm groß
meist nur 1 aufrechter Stängel

 Kronblätter rein weiß, 3 - 7 mm lang

Reife Schoten aufrecht, dem Stängel +/- angedrück

Wenige Stängelblätter (8 - 30), sich selten überdeckend, lanzettlich, behaart, gezähnt, geöhrt

Stängel zumindest im unteren Teil langhaarig

Grundblätter rosettig, spatelförmig, gezähnt
bei der Blüte noch vorhanden

 

 

4     Reife Schoten abstehend

Pflanze meist mit mehreren Stängeln
die ausläuferartig kriechen und oft dichte Rasen bilden
Kronblätter > 8 mm, reife Schoten 3 - 6 cm lang
> 5

Pflanze meist nur mit 1 aufrechten Stängel,
nie ausläuferartig kriechend
Kronblätter < 6 mm, reife Schoten 1 - 3 cm
> 6


  Photo und copyright Alexander Mrkvicka

 

5     Kronblätter > 8 mm, Pflanze meist mit mehreren Stängeln


Artengruppe Alpen- Gänsekresse
(Arabis alpina agg)

Zu den Arten der Artengruppe

 

Pflanzen 10 - 40 cm, 
meist mit mehreren ausläuferartig kriechendem Stängeln

Kronblätter weiß, 8 - 10 mm

 

Kelchblätter 3 - 4 mm lang

Schoten 3 - 6 cm lang, aufrecht abstehend 

3 - 10 Stängelblätter, grob gezähnt, stängelumfassend
mit 2 - 10 Zähnen

Zur Blütezeit mit Grundblattrosetten, 
Grundblätter > 2 cm

 

 

6    Kronblätter < 6 mm


Öhrchen- Gänsekresse
(Arabis auriculata)


Photo und copyright Michael Hassler

IV - V, Trockenrasen, Wegböschungen
             Kyffhäuser, Kosakenberg (Julia Kruse 15.06.2013)
             Loch a der Laaber (Michael Hassler 07.05.2016)
             Kaiserstuhl (Badberg)

Synonyme:
Arabis recta

English name:
Annual Rock-Cress

Verbreitung in Deutschland:
Sehr lokal und selten Kaiserstuhl, NO-Pfalz, Fränkische Alb, N-Thüringen, S-Sachsen-Anhalt 

Gefährdung in Deutschland:
Deutschland: 3 (gefährdet), Baden-Württemberg: 3 (gefährdet), Bayern: 3 (gefährdet), Brandenburg: 0 (ausgestorben), Rheinland-Pfalz: 3 (gefährdet), Sachsen-Anhalt: nicht gefährdet, Thüringen: 2 (stark gefährdet) 

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Spain, France, Italy, Sardinia, Sicily, former Yugoslavia, Albania, Greece, Crete, 
Bulgaria, former Czechoslovakia, Hungary, Poland, Romania, Crimea, Baltic States, European Russia, Ukraine, European Russia, Canary Isl., Caucasus / Transcaucasus, Kazakstan, Kyrgyzstan, Turkestan, Tajikistan, Uzbekistan, Anatolia, Cyprus, Lebanon / Syria, Israel / Jordania, Sinai peninsula, Aegaean Isl., Algeria, Morocco, Tunisia, Libya, China, Pakistan, Jammu & Kashmir, Afghanistan, India
*Belgium, 

 

 

 

Pflanzen 10 - 30 cm


Photo und copyright Michael Hassler

Kronblätter rein weiß, 2 - 4 mm, Stängel behaart


Photo und copyright Michael Hassler

Schoten schief abstehend, schlank (1 mm)


Photo und copyright Julia Kruse

Stängelblätter 10 - 15, mit gerundeten Zipfeln den Stängel umfassend


Photo und copyright Michael Hassler

Zur Blütezeit meist ohne Rosetten, Grundblätter < 2 cm


Photo und copyright Michael Hassler