Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Rispengräser mit mehreren Grannen und langen Hüllspelzen

Ährchen groß (15 - 20 mm lang)
> 1

Ährchen kleiner 10 mm
> 4

 

1      Ährchen groß (15 - 20 mm lang)

Blütenstand meist nur mit 5 Ährchen
Ligula = ein Wimpernkranz
> 2


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

Blütenstand mit vielen Ährchen
Ligula häutig
> 3

 

2     Blütenstand meist nur mit 5 Ährchen


Gattung:
Traubenhafer (Danthonia)


Photo und copyright Alexander Mrkvicka
hier: Danthonia alpina

 

 

 

Pflanze 30 - 100 cm groß


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

Blütenstand eine Rispe, d.h. mehrere Ährchen befinden sich an einem Ästchen oder eine Traube d.h. nur 1Ährchen befinden sich an einem Ästchen

Ährchen 1,5 cm lang
Hüllspelzen länger als die Deckspelzen


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

Deckspelze tief eingeschnitten, im Einschnitt mit langer geknieter und gedrehter Granne,
Untergranne hobelspanartig gedreht


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

In den Achseln der unteren halmständigen Blätter fast regelmäßig ein kleines knospenförmiges Ährchen

Halme kahl, 
Blattspreiten 10 - 20 cm lang, 1 - 3 mm breit, flach oder an den Rändern eingerollt, beiderseits kahl

Blattscheiden kahl, an der Öffnung mit einem Büschel 2 mm langer Haare, Ligula ein Wimpernkranz


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

 

 

3     Blütenstand mit vielen Ährchen


Gattung:
Wiesenhafer (Helictotrichon)


hier: Helictotrichon pubescens

 

 

 

Pflanze 10 - 80 cm groß

Ährchen groß (15 - 20 mm lang), 
meist mit 3 Grannen

Hüllspelzen länger als das halbe Ährchen

 

 

4     Ährchen kleiner 10 mm 

Ährchen mit 2 Grannen
Granne am Grund der Deckspelze abgehend
> 5

Ährchen mit 2 - 5 Grannen
Granne oberhalb der Mitte der Deckspelze abgehend
> 8

 

5      Ährchen mit 2 Grannen

Pflanze 10 - 80 cm
Ährchen > 4 mm groß
> 6

Pflanze 10 - 30 cm,
Ährchen 2- 3 mm groß
> 7


Photo und copyright Julia Kruse

 

6     Ährchen schlank, > 4 mm 


Gattung:
Schmiele (Deschampsia)


hier: Deschampsia flexuosa

 

 

 

Pflanze 10 - 80 cm groß

Ährchen kleiner als 10 mm, 2 - blütig, mit 2 Grannen

Hüllspelzen (rechts) so lang wie die Deckspelzen (links)

Granne am Grund der Deckspelze entspringend, gekniet, deutlich aus dem Ährchen ragend

Blatthäutchen 2 - 3 mm lang, abgerundet bis ausgerandet

Blätter borstenförmig, 0,3 -0,8 mm breit, weiche Polster bildend, glatt, sich ölig anfühlend

 

 

7    Ährchen eiförmig 2- 3 mm groß


Gattung:
Haferschmiele (Aira)


Photo und copyright
Julia Kruse
hier: Aira caryophyllea

 

 

 

Pflanze 10 - 30 cm groß


Photo und copyright Julia Kruse

Rispe 1 - 10 cm lang und ebenso breit, sehr locker


Photo und copyright Julia Kruse

Ährchen 2 - 3 mm lang, 2 - blütig, mit 2 Grannen


Photo und copyright Julia Kruse

Hüllspelzen breit lanzettlich, Hüllspelzen lanzettlich, am oberen Ende etwas eingekerbt und 2- spitzig

Granne unterhalb der Mitte der Deckspelze entspringend, gekniet, deutlich aus dem Ährchen ragend

Blatthäutchen 2 - 3 mm lang, häutig


Photo und copyright Julia Kruse

Blätter bis 5 cm lang und 0, 5 mm breit, eingerollt, kahl
auf den Nerven rau


Photo und copyright Julia Kruse

 

 

8        Ährchen mit 2 - 5 Grannen, Granne in der Mitte abgehend


Gattung:
Grannenhafer (Trisetum)


hier: Trisetum flavescens

Andere Namen:
Goldhafer

 

 

Pflanze 10 - 80 cm groß

Ährchen 2 - 3- blütig, mit 2 - 5 Grannen
aufrecht oder seitlich abstehend

Hüllspelzen ungleich lang

Granne am Rücken der Deckspelze entspringend, gekniet, deutlich aus dem Ährchen ragend

Blatthäutchen kragenförmig, 5 mm hoch

Halme, Blattscheide und Blattspreite oberseits meist behaart